Management und Begleitung von Veränderungsprozessen Neuburg, Karlsruhe

Die Beobachtung bzw. Begleitung von Veränderungsprozessen fokussiert – abhängig vom Objekt oder Subjekt der Veränderung – unterschiedliche Aspekte.

Generell hilfreich bei der Begleitung von Menschen, Teams und Organisationen sind: 

Aufmerksamkeit und Wachheit - um wahrnehmen zu können, was sich wie verändert und was bzw. wie nicht.

Offenheit und Unabhängigkeit - um ein breites und möglichst ungefiltertes Bild zu erhalten.

Wissen und Erfahrung - um die Beobachtungen theoretisch einordnen und angemessen reagieren zu können.

Meine Vorgehensweise beruht auf einem integrierten Ansatz, der Konzepte und Methoden u.a. aus der Systemtheorie, der Neurobiologie, Gestalttherapie, Transaktionsanalyse, Arbeits- und Organisationspsychologie beinhaltet.

Weitere Informationen zum theoretischen Fundament meiner Arbeitsweise finden Sie unter dem folgenden Link, welcher Sie zum Portal „Metatheorie der Veränderung“ führt:

Martina Rühm, Waldstr. 12, D-76776 Neuburg